Vom Ich zum Du: Kundenorientiertes Marketing

Kundenmanagement bedeutet vor allem: Sich in den Kunden eindenken

Keiner bekommt gerne etwas „verkauft“. Kaufen – und sich damit bewusst für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheiden – das tun die meisten Menschen dagegen sehr gerne.

Und damit kommen wir auch auf den richtigen Ansatz: Die Frage lautet nicht: „Was will ich verkaufen?“, sondern: „Was will mein Kunde kaufen?“ Und genau hier setzt Saupe Telemarketing an. Die zentrale, den Erfolg entscheidende Frage lautet: Wie kann ich als Unternehmen herausfinden, welche Wünsche und Bedürfnisse bei meinen Kunden bestehen – und wie kann ich sie erfüllen? Diese Fragen lassen sich aber nur im Dialog beantworten. Dazu bedarf es keiner wissenschaftlichen Abhandlungen, sondern ganz einfach der Kommunikation von Mensch zu Mensch.

Saupe Telemarketing hilft Ihnen, Ihre Kunden zu verstehen

Kundenmanagement heißt für uns: Wir hören hin und fragen nach, damit Sie Ihren Kunden das anbieten können, was gefragt ist. Das kann auch heißen, den Kunden dort abzuholen, wo er steht und gemeinsam eine Lösung zu entwickeln.

Vom Ich zum Du: Kundenorientiertes Marketing


Vertrauensbildung als wichtige Aufgabe

Neue Umsatzpotentiale können nur noch erschlossen werden, wenn das Unternehmen das Verhalten seiner Kunden kennt – und dementsprechende Angebote erstellt. Dabei bleibt die Vertrauensbildung eine der wichtigsten Aufgaben von Saupe Telemarketing. Denn der Kunde bleibt ein Mensch, auch wenn er über die komplexesten Produkte und Dienstleistungen zu entscheiden hat. Und als solcher entscheidet er immer auch ein Stück weit „aus dem Bauch heraus“, ob er zum Anbieter und zum Produkt Vertrauen fasst oder nicht.

Echte Kundenorientierung bedeutet vorfragen, beobachten, reagieren. Das Interesse am Kunden darf sich nicht auf die Erzielung von Umsatz beschränken.

Kunden, Projekte und Referenzen zum Kundenmanagement
von Saupe Telemarketing:

  • purSonic
  • AKAD Private Hochschulen
  • Kardex GmbH