<1> D wie Datenbank

Eine Datenbank dient der Datenverwaltung. Eine große Aufgabe fällt der Datenbank durch die Speicherung sämtlicher Daten zu. Dabei müssen die Daten so abgespeichert werden, das jederzeit darauf zurückgegriffen werden kann. Ein Datenbanksystem besteht aus zwei Parts. Dem Datenbankmanagementsystem und der eigentlichen Datenbank. Die wichtigste Aufgabe der Datenbank ist, Daten schnell wieder findbar zu speichern. Der Begriff Datenbank beschreibt einen logisch zusammengehörigen Datenbestand welcher vom Datenbankmanagementsystem verwaltet und gesteuert wird. Das Datenbankmanagementsystem wahrt die Konsistenz des Datenbestands. Die Sicherheit der Daten ist sehr Wichtig und sollte zu jeder Zeit gewährleistet sein. Deshalb verfügt jeder Benutzer der Datenbank über ein Zugriffsrecht, dass durch ein Passwort geschützt ist. Durch Transaktionen wird verhindert, dass mehrere Benutzer gleichzeitig die Daten eines Eintrags verändern.