10 Strategien für einen höheren Umsatz durch den Vertrieb

Saupe Telemarketing Berlin bringt euch den Erfolg

Gibt es Strategien im Vertrieb für einen höheren Umsatz? Ein klares Ja. Ein Unternehmen erzielt allein mit dem Vertrieb den größten Teil seines Umsatzes. 19 % der Unternehmen arbeiten im Vertrieb hingegen noch mit den klassischen Telemarketing Strategien und steigern so den Umsatz. Der Anteil der Unternehmen, die über Social Media Kundenakquise betreiben, ist gering. Immerhin 23,5 % der Unternehmen sehen Risiken bei der Nutzung von Social Media. Die Gründe sind vielfältig. Mangelnde Wahrnehmung der Zielgruppe liegt mit 25,6 % an 3. Stelle der genannten Gründe.1

10 Strategien im Vertrieb zur Steigerung des Umsatzes

1. Strategie: Kenne deine Zielgruppe!

In einer Umfrage gaben 45 % der Startups an, ihre Zielgruppe nicht zu kennen. Ein Fauxpas, bildet doch die Kenntnis der Zielgruppe die Grundlage für alle Strategien im Vertrieb und Marketing. Eine Marktanalyse kann erste Aufschlüsse über die Zielgruppe geben. Tiefgreifende Informationen für die passenden Strategien im Vertrieb gibt eine Potenzialermittlung. Im Rahmen der Potenzialermittlung werden die Entscheider, deren Anspruch an das Produkt, der Bedarf des Produktes im Unternehmen, das verfügbare Budget und der Investitionszeitpunkt ermittelt. Mit dieser Kenntnis der Zielgruppe lassen sich auch die passenden Strategien im Vertrieb entwickeln. Der erste Stein für den Weg zum Erfolg ist gelegt.

2. Strategie: Kundensprache sprechen

Entscheider sprechen ihre eigene Sprache. Wer Produkte weiterverkaufen möchte, muss die Sprache der Unternehmen sprechen. Dazu gehört die Fachsprache, Kenntnisse über das kontaktierte Unternehmen, die Beantwortung von Fachfragen und natürlich die Fähigkeit, Wichtiges auf den Punkt zu bringen. Gerade in großen Unternehmen ist Zeit Geld.

3. Strategie: Formuliere dein Alleinstellungsmerkmal

„Ja, hallo. Hier ist Max Mustermann. Wir sind ein Start-up aus Berlin, das ein völlig neuartiges Produkt entwickelt hat.“ Damit ist das Gespräch meistens bereits gelaufen. 36 % der Start-ups sind nicht in der Lage, ihr Alleinstellungsmerkmal zu beschreiben. 52 % der Gründer kannten nicht einmal ihr Alleinstellungsmerkmal. 2  Ein Gründer muss in drei kurzen Sätzen die Besonderheit seines Start-ups formulieren können, um interessant zu bleiben.

4. Strategie: Adressermittlung der Branche

Viele Adressen werden bereits im Rahmen der Potenzialermittlung recherchiert. Start-ups, die auf eine Potenzialermittlung verzichten, sind darauf angewiesen, Adressen selbst zu recherchieren oder sie bei einem externen Dienstleister teuer zu erkaufen. Dabei lassen sich mit einer professionellen Outbound Telefonie viele Adressen binnen kurzer Zeit selbst ermitteln.

5. Strategie: Nachfassaktionen

Mailings und Messen sind beliebte Möglichkeiten der Kundenakquise. Mit gezielten Nachfassaktionen erhöhen sich deren Erfolgsaussichten sogar um ein Vielfaches. Für Nachfassaktionen fehlt vielen Unternehmen die Zeit und potenzielle Kunden bzw. Interessenten bleiben unbeachtet. Auch hier kann die Inanspruchnahme eines externen Dienstleisters in Outbound Telefonie den Vertrieb unterstützen und auf diese Weise optimieren.

6. Strategie: Kundenpflege

Nach wie vor bringen Bestandskunden den höchsten Umsatz. Aufgrund von Zeitmangel vernachlässigt der Vertrieb oft bestehende Kunden und verliert dadurch Potenzial. Regelmäßiges Nachfassen, Service-Angebote, Unternehmensinformationen und Produktangebote bleiben in Erinnerung. Der Kunde fühlt sich umsorgt und bindet sich an das Unternehmen. Der Erlös ist garantiert.

Gern beantworten wir von Saupe Telemarketing Berlin Ihre Fragen zu Ihren individuellen Strategien im Vertrieb für einen höheren Erlös.

Als Callcenter im Premiumbereich bieten wir:

  • Callcenter Leistungen speziell für Start-ups
  • branchensortierte Adressen von Unternehmen
  • Adressen-Selektionen nach Branche, Unternehmensgröße, Mitarbeiterzahl und Firmenumsatz
  • Terminvereinbarungen bei Neukunden
  • Potenzialermittlung in den Zielmärkten
  • Lead-Generierung
  • Verknüpfungen zu SalesForce, SLACK und anderen CRM-Systemen

Rufen Sie uns noch heute an und steigern Sie Ihren Umsatz durch optimierte Strategien im Vertrieb. Sie erreichen uns per Mail unter anfrage@saupe-telemarketing-berlin.de oder unter der Rufnummer +49 30 20 169 718.

1 http://de.statista.com/statistik/daten/studie/164027/umfrage/risiken-bei--nutzung-von-social-media-durch-organisationen/

2 http://www.gruenderszene.de/allgemein/quantifiziert-gruender-scheitern