Wirksames B2B Telemarketing:

Adressenbeschaffung leicht gemacht

Adressenbeschaffung ist eigentlich ganz einfach. Aber Achtung: Sind die Adressen wirklich aktuell?

Worin besteht die eigentliche Problematik von Adressdaten? Nun, vor allem in zwei Dingen. Erstens kann eine Adresse technisch defekt sein. Das bedeutet, dass irgendwas mit der Adresse passiert ist, was deren Stimmigkeit oder Validität verändert hat. Also: Die Ortsnetzvorwahl einer Telefonnummer passt nicht zur Durchwahl. Schon ist die Adresse unbrauchbar und für Marketingzwecke nicht mehr verwendbar geworden. Zweitens kann eine Adresse durch den Mangel an Aktualität nicht mehr nutzbar sein. Ein Unternehmen wurde verkauft, hat umfirmiert, ist umgezogen und schon stimmt die Adresse oder Firmierung nicht mehr. Das kommt nicht selten vor. Fachleute sprechen von einer Veränderung von Adressen durch Fluktuation, Verkauf, Mergers oder ähnlichem von bis zu 5 % pro Jahr. Das gilt natürlich umso mehr, wenn eine Adresse auch noch einen Ansprechpartner enthält.

Denken Sie nur an Ihr Unternehmen. Wie oft kommt es vor, dass ein Ansprechpartner wechselt oder in eine andere Abteilung versetzt wird. Fast täglich. Das ist die Herausforderung bei Adressen oder Adressbeständen. Wie gelingt es Adressen auf Dauer wirklich aktuell zu halten?

Adressen kann man kaufen. Oder mieten. Oder beides.

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Adresshändler. Sogenannte Adressverlage oder Adressbroker. Hier kann man bequem Adressen kaufen oder mieten. Das Problem ist nur: Die gesuchte Position, also der sogenannte „Jobtitel“ oder englisch „job title“ ist meist nicht beim Adresshändler gelistet. Der Hersteller von Melkmaschinen sucht den „Leiter Abteilung Melken“,- schade, genau der ist beim Adresshändler gerade nicht hinterlegt. Der Hersteller von Messmitteln zur Qualitätssicherung in der Forschung ist ebenfalls nicht einzukaufen. Genauso wenig wie der Leiter Retouren-Optimierungsmanagement oder der Leiter für interne Entsendung im Nicht-EU Ausland. Und jetzt ?

Call Center Outbound als Serviceleister zur Validierung der Adressen

Genau jetzt kommt der professionelle Call Center Dienstleister ins Spiel. Er hat die notwendige Erfahrung im Umgang mit Adressen und Adressenbeschaffung. Er kennt sich aus und weiß um die richtigen Vorgehensweisen die Ansprechpartner zuverlässig zu ermitteln und die Adressen die vorher gekauft wurden um die fehlenden Informationen zu ergänzen. Hier werden Entscheider identifiziert und die richtigen Durchwahlnummern erfragt. Oftmals geht die telefonische Recherche weiter und bezieht bereits erste Stufen der Kaltakquise mit ein.

Adressenbeschaffung mit Saupe Telemarketing:

Wir informieren Sie gerne!